Das Vereinsleben

Das Vereinsleben heute ist geprägt von vielen Veranstaltungen, die sich über das Jahr verteilen.

Es beginnt am 3. Freitag im Januar mit dem Winterfest im „Wahner Eck“. Am Samstag darauf findet an gleicher stelle ein Spanferkelessen nur für Mitglieder statt.

Einmal im Jahr wird ein internes Preis- Pokal- und Vergleichsschießen veranstaltet. Für alle Mitglieder geht es um den Wanderpokal des Vereins. Ebenso gibt es einen Wanderpokal für die Frauen. Außerdem gibt es für die Mitglieder „unter 40 Jahre“, „über 40 Jahre“ und „über 60 Jahre“ jeweils eine Gold, Silber und Bronze-Plakette. Des Weiteren kämpfen alle Schießclubs bei einem Vergleichsschießen um den Sieg. Nebenher läuft ein Preisschießen um Geldpreise.

Der Höhepunkt im Vereinsjahr ist das Schützenfest. Es wird am 3. Wochenende im Juli am Samstag und Sonntag gefeiert.

Anfang September findet das öffentliche Preisschießen statt. An 3 Wochenenden jeweils am Samstag und am 3. Wochenende auch am Sonntag geht es um den Tagespreis. Am letzten Termin gibt es ein End stechen um die Hauptpreise. An diesem öffentlichen Preisschießen nehmen auch die Nachbarvereine teil. Es dient somit zur Pflege der guten nachbarlichen Beziehung.

Im Oktober jeden Jahres wird ein Senioren-treffen veranstaltet.

Im November findet ein Preisskat oder Preisdoppelkopp angeboten

Der letzte Termin im Jahr ist die im November stattfindende Generalversammlung.