SpVgg blick auf ereignisreiches Jahr zurück

Auf ein ereignisreiches Jahr konnte der Sportverein SpVgg Lathen-Wahn e.V. im Rahmen der diesjährigen Generalversammlung zurückschauen.

In seinem Jahresbericht 2016 konnte der 1. Vorsitzende Wilhelm Kremer zahlreiche Höhepunkte verzeichnen. Im Rahmen des 75-jährigen Ortsjubiläums wurde ein Dorf-Ortsteilepokalturnier veranstaltet. Es nahmen fünf Mannschaften aus den einzelnen bekannten Ortsteilen teil. Durchgesetzt hat sich bei diesem Turnier die Mannschaft der Pfarrer-Braun-Straße.

Des Weiteren konnte ein Freundschaftsspiel gegen die am höchsten spielenden Fussballmannschaft der Samtgemeinde Lathen, dem SV Langen e.V., ausgerichtet werden, welches der SV Langen verdient mit 9:1 gewinnen konnte.

Zum weiteren Höhepunkt des Jahres 2016 zählte das Jubiläum zum 75-jährigen Ortsbestehen. Hier fand ein Dorffest rund um die Kirche statt. Der Sportverein hat sich an diesem Jubiläum mit einer Hüpfburg, einem Bungee-Run sowie einer Vorführung durch die Zumba-Gruppe beteiligt.

Die Aktivitäten und Höhepunkte des Jahres 2016 haben im Dorf großen Anklang gefunden.

Zudem konnten die Mitglieder des Sportvereins das alljährliche Sportabzeichen absolvieren. Hier konnten im Jahr 2016 insgesamt 22 Sportabzeichen sowie ein Familiensportabzeichen verliehen werden. Im Laufe des Jahres hat sich eine Hobby-Fussballmannschaft und eine Lauf- und Jogginggruppe gebildet. Hier ist jedermann herzlich willkommen.

In diesem Jahr sind u.a. im August eine Dorfolympiade und im November in Zusammenarbeit mit dem Heimatverein Lathen-Wahn ein Dorffest unter dem Motto „Rock and Roll der 50er und 60er Jahre“ geplant.

 

Die Neuwahlen der Vorstandsmitglieder brachten einige Veränderungen mit sich.

Die Vorstandsmitglieder Bert Ausma, Monika Telgen und Martina Menke konnten in ihren Ämtern bestätigt werden.

Die langjährigen Vorstandsmitglieder Wilhelm Kremer und Günter Telgen standen nicht für eine Wiederwahl zur Verfügung. Wilhelm Kremer wurde zum Dank für seine 22-jährige Vorstandsarbeit, davon sechs Jahre als 1. Vorsitzender, zum Ehrenmitglied des Vereins ernannt. Günter Telgen verlässt nach 16 Jahren den Vorstand des Sportvereins. Im Namen des Kreissportbundes (KSB) bedankte sich Herr Bernd Meyer bei Wilhelm Kremer und Günter Telgen mit der goldenen bzw. silbernen Ehrennadel für die langjährige Vorstandsarbeit. Monika Telgen wurde für ihre langjährige Vorstandsarbeit die bronzene Ehrennadel verliehen.

Das Amt des 1. Vorsitzenden wird zukünftig Bert Ausma übernehmen, 2. Vorsitzende bleibt Monika Telgen. Neu in das Vorstandsteam wählten die Mitglieder Markus Foppe und Norbert Fischer.

Zum Vorstandsteam gehören nun Bert Ausma (1. Vorsitzender), Monika Telgen (2. Vorsitzende, Presse und öffentliche Arbeit), Martina Menke (Kassenwartin), Sascha Kock (Schriftführer), Heinz Meyering (Jugendwart), Daniel Foppe (2. Jugendwart, Breitensport), Tatjana Schulz (Frauen- und Breitensport), Norbert Fischer (Fussballobmann) sowie Markus Foppe (Sportstättenmanagement).

 

Vorstand Sportverein 2017

Das Foto zeigt von links : Markus Foppe, Martina Menke, Sascha Kock, Bert Ausma, Daniel Foppe, Monika Telgen und Heinz Meyering. Es fehlen Tatjana Schulz und Norbert Fischer.

Das könnte Dich auch interessieren...

Kommentar verfassen